Archiv für April 2012

Antifaschistische Demonstration durch Rostock-Lichtenhagen

Abgeschrieben von: VVN-BdA

Samstag, 25.August 2012 14.00 S-Bahn Lütten Klein

Grenzenlose Solidarität!
20 Jahre nach dem Pogrom in Rostock-Lichtenhagen. Vor 20 Jahren flackerten Bilder aus Deutschland um die Welt, die man für Vergangenheit hielt: Brennende Häuser, fliehende Menschen, ein gewalttätiger Mob, angeleitet von neofaschistischen Strippenziehern, Beifall klatschendes Publikum, verantwortungslose Verantwortliche. Eine Allianz aus staatlicher Ausländerfeindlichkeit, Medienhetze und Alltagsrassismus ließ zu, dass vietnamesische Vertragsarbeiter und Flüchtlinge, unter ihnen viele Roma, um ihr Leben fürchten mussten. (mehr…)

Rassentrennung auf Ungarisch

Abgeschrieben beim Neuen Deutschland 03.04.2912
Das Dorf Gyöngyöspata steht für die romafeindliche Politik der Regierung Orbán
Von Till Mayer
Vor einem Jahr marschierten im ungarischen Gyöngyöspata drei Wochen lang die Rechtsradikalen auf. Der Staat sah lange tatenlos zu. Er versuchte lieber, diejenigen mundtot zu machen, die dagegen aufbegehrten. Willkommen im System Orbán. Drei Menschen berichten über Rassentrennung und kontrollierte Medien. (mehr…)